Key Visual

Bundesbauministerium und BBSR auf der BAU 2019

Das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI) und das Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) bieten auf der "BAU 2019 – Weltleitmesse für Architektur, Materialien und Systeme" in München eine wichtige Plattform für das Bauen der Zukunft.
Expertinnen und Experten aus Forschung und Praxis diskutieren bei der Konferenzreihe "Bauen von morgen", bei einem offenen Netzwerktreffen und bei der Gesprächsreihe "Talk am Tresen" am Messestand der Forschungsinitiative Zukunft Bau (Halle B0 / 202) über Trends und Tendenzen des zukunftsfähigen Bauens. Übergeordnet steht die Frage, wie sich die Baubranche ausrichten muss, um künftigen Generationen sowie gesellschaftlichen und technischen Entwicklungen gerecht zu werden.


Wege in das Bauen von morgen

Konferenz, 14. Januar 2019, Beginn 11:00 Uhr

Die Konferenz thematisiert aktuelle Trends und Herausforderungen in Bauforschung und -praxis und sucht Wege, um Technik, Materialien, Methoden und Gestaltung neu zu denken und miteinander zu verbinden.



weiter

Innovationen im Nachhaltigen Bauen

Konferenz, 15. Januar 2019, Beginn 10:00 Uhr

Die Konferenz thematisiert Fragen nach Einflüssen und Auswirkungen der gebauten Umwelt auf Klima und Lebensqualität sowie Innovationen im Bauwesen für klimagerechte, soziale und zukunftsfähige Städte.



weiter

Netzwerktreffen Effizienzhaus Plus

Workshop, 16. Januar 2019, Beginn 10:00 Uhr

Der Workshop widmet sich der Frage, ob das Effizienzhaus Plus die Marktreife erreicht hat oder ob weitere Forschung für eine breitere Umsetzung erforderlich ist.



weiter

RE:frame Energieeffizienz

Forum, 16. Januar 2019, Beginn 16:00 Uhr

Die Sonderveranstaltung zum Ideenwettbewerb „RE:frame Energieeffizienz – neue Ideen für klimafreundliche Gebäude, die begeistern!“ präsentiert die besten Ideen und Ergebnisse.



weiter

Materialien für das zukunftsfähige Bauen

Konferenz, 17. Januar 2019, Beginn 10:00 Uhr

Die Konferenz thematisiert Materialien, die abbaubar oder nachwachsend sind und damit für eine bessere Klimabilanz im Baubereich sorgen. Übergeordnet steht die Frage, wie aus Gebäuden Materialbanken werden können.

weiter

Talk am Tresen

Vortragsreihe, 14. bis 17. Januar 2019, ab 14:15 Uhr

Täglich finden Fachgespräche und Vorträge zu aktuellen baupolitischen Themen am Messestand der Forschungsinitiative Zukunft Bau (Halle B0 / 202) statt.



weiter

Programmübersicht


Montag, 14. Januar 2019

11:00 - 18:00 Uhr
Effizient, qualitätvoll und digital - Wege in das Bauen von morgen

Konferenz im ICM, Saal 14c

14:15 Uhr
Das Bewertungssystem Nachhaltiger Kleinwohnhausbau (BNK) – Nachhaltig planen, bauen und wohnen
Talk am Tresen auf dem Messestand der Forschungsinitiative Zukunft Bau (Halle B0 / 202)

15:15 Uhr
eLCA, von der Energiebilanz zur Ökobilanz – digitaler workflow in der Bauplanung
Talk am Tresen auf dem Messestand der Forschungsinitiative Zukunft Bau (Halle B0 / 202)


Dienstag, 15. Januar 2019

10:00 - 16:30 Uhr
Grün, ressourcenschonend und klimaresistent – Innovationen im nachhaltigen Bauen
Konferenz im ICM, Saal 14c

14:15 Uhr
Wohngipfel 2018 – die Wohnraumoffensive des Bundes – Chance für die Branche
Talk am Tresen auf dem Messestand der Forschungsinitiative Zukunft Bau (Halle B0 / 202)

15:15 Uhr
Kostengünstig und energieeffizient: Ein Widerspruch?
Talk am Tresen auf dem Messestand der Forschungsinitiative Zukunft Bau (Halle B0 / 202)


Mittwoch, 16. Januar 2019

10:00 - 15:00 Uhr
Netzwerktreffen Effizienzhaus Plus - Marktreife erreicht?
Workshop im ICM, Saal 14c

14:15 Uhr
Zukunftsfähige Kälteerzeugung im Kontext von Klimawandel und F-Gas-Verordnung
Talk am Tresen auf dem Messestand der Forschungsinitiative Zukunft Bau (Halle B0 / 202)

15:15 Uhr
Die Modellvorhaben der Variowohnungen: Flexibilität und Vorfertigung im studentischen Wohnungsbau
Talk am Tresen auf dem Messestand der Forschungsinitiative Zukunft Bau (Halle B0 / 202)

16:00 Uhr
RE:frame Energieeffizienz
Forum im ICM, Saal 14c


Donnerstag, 17. Januar 2019

10:00 - 16:45 Uhr
Nachwachsend, neuentdeckt und recycelt – Materialien für das zukunftsfähige Bauen

Konferenz im ICM, Saal 14c

14:15 Uhr
Wieviel BIM verträgt ein Mittelstandsprojekt?
Talk am Tresen auf dem Messestand der Forschungsinitiative Zukunft Bau (Halle B0 / 202)

15:15 Uhr
EU-Bauproduktenverordnung – Sicheres Bauen nach dem EuGH Urteil (Rs. C-100/13) gegen Deutschland.
Talk am Tresen auf dem Messestand der Forschungsinitiative Zukunft Bau (Halle B0 / 202)


(Für alle Programme sind Änderungen vorbehalten)


Wenn Sie Fragen haben oder weitere Informationen benötigen, wenden Sie sich gerne an das Organisationsteam per E-Mail an
BAU2019@bbsr-registrierung.de.


Diese Veranstaltung wird im Auftrag des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat von der Agentur Vagedes & Schmid GmbH, Osterfeldstraße 6, 22529 Hamburg, organisiert.