Tag 1 - 13. Januar 2021

Vielen Dank für Ihr Interesse an der BAU ONLINE 2021. 

Alle wichtigen Informationen zum Livestream des STUDIO BUND finden Sie hier übersichtlich und in Kürze zusammengestellt. 
Weitere Informationen zum Programm finden Sie hier.


12:00 - 13:00 Uhr

DIGITAL PLANEN, BAUEN UND BETREIBEN ZWISCHEN INNOVATION UND PRAXIS
Innovationspotenziale im Bausektor durch Sensorik, Robotik und KI


Eröffnung des Livestreams des STUDIO Bund durch
Anne Katrin Bohle, Staatssekretärin im Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat

„Robotik in der Vorfertigung und auf der Baustelle – was ist heute realistisch, was erwartet uns in der Zukunft“
Prof. Dr.-Ing. Sigrid Brell-Cokcan, RWTH Aachen, Individualized Building Production

„Einsatz Künstlicher Intelligenz in der Bauindustrie - Forschungspartnerschaft zwischen Hochtief und TU“
Prof. Dr. Kristian Kersting, Technische Universität Darmstadt, Artificial Intelligence and Machine Learning Lab

„Digitales Bauen - Auf dem Weg in neue Bauwelten“
Prof. Dr. Cordula Kropp, Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Soziologie mit dem Schwerpunkt Risiko- und Technikforschung

Moderation: Jan Friedrich, Bauwelt

13:30 - 14:30 Uhr

DIGITAL PLANEN, BAUEN UND BETREIBEN ZWISCHEN INNOVATION UND PRAXIS
Schneller, besser, günstiger - Kann die digitale Transformation ihre Versprechen halten? 

Grußwort
„Politische Rahmenbedingungen für die digitale Transformation“
Dr. Markus Richter, Staatssekretär im Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat; Vorsitzender des IT-Planungsrates (angefragt)

„Digitale Transformation im Bauunternehmen – Die Chance des Menschen auf mehr Kreativität“

Samy Kröger, Leiter Digitale Transformation, ZECH Building SE

„Digitale Fertigung zwischen Erwartungen und Ergebnissen“
Oliver Tessin, 3F - Innovative 3D-Printed Architecture

„Die Digitalisierung in der Lehre – was muss der Ingenieur der Zukunft wissen und können?“
Jacqueline Peter, Institut für Digitalisierung im Bauwesen der Uni Duisburg/Essen

„Digitalisierung im Handwerk – Berufsbilder heute und morgen“
Dr.-Ing Martina Schneller, Kompetenzzentrum Digitales Handwerk, Bildungszentren des Baugewerbes e. V.

Moderation: Jan Friedrich, Bauwelt



15:00 - 16:30 Uhr

ZUKUNFTSBLICK UND PANDEMIE
Was macht die Corona-Pandemie mit der Bauwirtschaft? – Auswirkungen auf Unternehmensentwicklung und Baukonjunktur 


„Was macht die Corona-Pandemie mit der Bauwirtschaft? – Auswirkungen auf Unternehmensentwicklung und Baukonjunktur“

Frank Roselieb, Geschäftsführender Direktor des Krisennavigator - Institut für Krisenforschung (ein „Spin-Off“ der Christian-Albrechts-Universität Kiel) und geschäftsführendes Vorstandsmitglied der Deutschen Gesellschaft für Krisenmanagement e.V.

Dr. Claus Michelsen, Abteilungsleiter Konjunkturpolitik DIW Berlin

Peter Hübner, Präsident des Hauptverbandes der Deutschen Bauindustrie

Reinhard QuastPräsident Zentralverband des Deutschen Baugewerbes

Moderation: Karsten Wischhof, Geschäftsführer Deutschland baut! e.V.

17:00 - 18:00 Uhr

KOLLABORATION NEU DENKEN
Kollaboration - integrative Projektabwicklung im Bauwesen 

„Die Kraft des Miteinanders bei Großprojekten –Mehrparteienvertragsmodell im Bundesbau“
Stephan Hansmann, Oberfinanzdirektion Karlsruhe, Bundesbau Baden-Württemberg – Betriebsleitung
Frank Schmid, Abteilungsleiter Staatl. Hochbauamt Ulm

„Partnerschaftliche Projektabwicklung – welche Rolle spielen die Versicherungen?“
Michael Halstenberg, KOPP-ASSENMACHER & NUSSER Partnerschaft von Rechtsanwälten mbH

„Teambuilding/Teamworkshops – wie formt sich ein Allianz-Team?“
Dr.-Ing. Carina Schlabach, Schlabach Consulting

Moderation: Eva Herrmann, ARGE Kommunikation